Inselurlaub auf Grönland

Egal ob in der Winter oder Sommerzeit: Der Urlaub wird bevorzugt an warmen beziehungsweise heißen Orten gemacht. Mit Urlaub werden in der Regel vor allem Wörter wie Sonne, Strand um Meer assoziiert. Beliebte Reiseziele sind etwa Spanien, Italien oder die Türkei. Ist von Inselurlaub die Rede, so denken viele zum Beispiel an die karibischen Inseln. Doch parallel zu dem Urlaub-Einheitsbrei hat sich mittlerweile ein alternativer Trend entwickelt: Individualurlaub ist hier das richtige Stichwort. Ein beliebtes Ziel für einen solchen Individualurlaub – sprich: Ungewöhnlichen Urlaub – stellt ein Inselurlaub auf Grönland dar.


Diskobucht Grünland | Quelle von Dirk Bertie

Was viele nicht wissen: Grönland ist tatsächlich die größte Insel der Erde. Politisch gehört Grönland noch zu dem Königreich Dänemark. Allerdings verwaltet sich Grönland selbst, es ist also politisch unabhängig. Wesentlich bekannter als diese Hintergrundinfos sind die Temperaturen, die auf Grönland herrschen. Im Winter kann es etwa gut und gerne bis zu minus fünfundzwanzig Grad kalt werden. Die Höchsttemperaturen im Sommer überschreiten fünfzehn Grad plus selten. Hinzu kommt, das die Sommer in der Regel kurz und die Winter lang sind. Kein Wunder, dass zu den Bewohnern Grönlands Eisbären, Eistaucher und Robben zählen. Diese besonderen Inselbewohner aber sind eines der Gründe, warum Grönland für Abenteuerurlauber als echter Geheimtipp gilt. Aber auch die wunderschönen Eis- und Schneelandschaften sind eine Belohnung, die die Strapazen der rauen Temperaturen rechtfertigen.

Im Übrigen stellen für viele auch die Temperaturen selbst ein Grund dar Grönland einen Besuch abzustatten. Der Grund: Die besondere Herausforderung Temperauren so weit unter dem Gefrierpunkt zu trotzen gibt viele einen besonderen Kick. Ziel eines solchen Urlaubs ist nicht Erholung, sondern das Adrenalin. Wer seinen Überlebensinstinkt auf diese Weise testen möchte und dafür reich von den wunderschönen Landschaften Grönlands entlohnt werden möchte, dem ist eine Winterreise nach Grönland wärmstens zu empfehlen.