Urlaub in der Toskana

Die Toskana ist eine italienische Region, die sich durch eine sehr lange Geschichte auszeichnet und über eine Vielzahl von historischen, architektonischen und kulturellen Highlights verfügt. Dabei überzeugt dieses Gebiet aber natürlich auch durch sein ganz eigenes Flair, das nicht zuletzt durch das berühmte Licht der Toskana geprägt wird. Trotzdem sind es vor allem die Spuren der Etrusker, die diesem Landstrich seine Prägung geben und die nach wie vor zahlreiche Gäste vor allem in Form von Studienreisenden anziehen. Bei den Etruskern handelt es sich dabei um ein antikes Volk, das eben dieses Gebiet der heutigen Toskana bereits in der Antike erstmals besiedelte und dessen Gegenwart in Form zahlreicher Bauwerke und Überreste von Bauwerken nach wie vor spürbar und sichtbar ist.

Sehenswert und ein beliebtes Ziel zahlreicher Touristen sind dabei in erster Linie die vielen bedeutenden Städte der Toskana, die ebenfalls oftmals einen etruskischen Ursprung besitzen. Zu nennen sind hier beispielsweise Florenz, Cortona und Siena. Dabei besitzen natürlich alle drei Städte einen wunderschönen Altstadtkern, wobei man sich hier wirklich den Luxus eines geführten Stadtrundgangs gönnen sollte. Eine ausführliche Besichtigung lohnt sich danach auf jeden Fall im Dom von Siena, im Dom von Florenz und natürlich in den zahlreiche Palästen aus der Renaissance.