Die Perlen der Alpen: Die schönsten Skigebiete, die Sie entdecken müssen

Die Alpen sind nicht nur das höchste und umfangreichste Gebirgssystem Europas, sondern auch das Zuhause einiger der schönsten Skigebiete weltweit. Für Skifahrer und Snowboarder, die nach atemberaubenden Landschaften und erstklassigen Pisten suchen, bieten die Alpen eine beeindruckende Auswahl. Tauchen wir ein in die Schönheit dieser Perlen der Alpen. Besuchen Sie Ski-Pro.com für Skikurse in den Alpen.

Zermatt, Schweiz

Zermatt, eingebettet am Fuße des majestätischen Matterhorns, ist ein Paradies für Skifahrer. Die atemberaubende Kulisse dieses schweizerischen Juwels ist unvergleichlich. Die Region bietet nicht nur eine reiche Vielfalt an Pisten für alle Könnerstufen, sondern auch die Möglichkeit, auf den Gletschern das ganze Jahr über zu fahren.

Courchevel, Frankreich

Teil des gigantischen Skigebiets Les Trois Vallées, ist Courchevel für seine erstklassige Infrastruktur und exzellenten Service bekannt. Die perfekt präparierten Pisten erstrecken sich über 600 Kilometer, und die luxuriösen Unterkünfte sowie die gehobene Gastronomie machen Courchevel zu einem Traumziel für Skibegeisterte.

St. Anton am Arlberg, Österreich

Für diejenigen, die das authentische alpine Ambiente suchen, ist St. Anton am Arlberg die ideale Wahl. Mit seinen traditionellen Chalets, gemütlichen Hütten und einem riesigen Skigebiet ist dieses österreichische Dorf ein Magnet für begeisterte Wintersportler. Die „Weiße Rausch“-Abfahrt ist eine Herausforderung für Fortgeschrittene und ein Highlight für alle, die nach einem Adrenalinkick suchen.

Cortina d’Ampezzo, Italien

Italienische Eleganz trifft auf alpine Schönheit in Cortina d’Ampezzo. Dieses exklusive Skigebiet in den Dolomiten bietet nicht nur erstklassige Abfahrten, sondern auch ein kulturelles Erlebnis. Die schicken Boutiquen und vornehmen Restaurants in der charmanten Altstadt machen Cortina zu einem Ort, der sowohl Skifahrer als auch Genießer anspricht.

Verbier, Schweiz

Verbier ist ein weiteres Highlight in der Schweiz und bekannt für seine steilen Pisten, Freeride-Möglichkeiten und das lebhafte Après-Ski-Leben. Das Mont-Fort, eines der höchsten Skigebiete der Alpen, bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und Gletscher.

Saalbach-Hinterglemm, Österreich

Abseits der bekannten Pfade wartet Saalbach-Hinterglemm in Österreich darauf, von Skibegeisterten entdeckt zu werden. Dieses charmante Skigebiet kombiniert perfekt moderne Annehmlichkeiten mit dem traditionellen alpinen Flair. Mit mehr als 270 Pistenkilometern und einer ausgezeichneten Schneelage ist Saalbach-Hinterglemm ein Paradies für Wintersportliebhaber. Die endlosen Abfahrten, die durch dichte Wälder führen, und die gemütlichen Berghütten sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Die moderne Seilbahntechnologie macht den Zugang zu den Gipfeln mühelos, während das lebhafte Après-Ski in den urigen Bars und Restaurants das perfekte Ende eines perfekten Skitags bildet.

Abschließende Gedanken

Die Alpen beherbergen eine Vielzahl von Skigebieten, von denen jedes seine eigenen einzigartigen Reize hat. Ob Sie die herausfordernden Pisten von St. Anton bevorzugen oder die luxuriöse Atmosphäre von Courchevel schätzen, die Alpen bieten unvergessliche Erlebnisse für Skifahrer und Snowboarder. Machen Sie sich bereit, die schneebedeckten Gipfel und malerischen Dörfer zu erkunden – die Alpen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wie lautet die neue europäische Gesetzgebung zum Thema CBD?

CBD

Geht es um das Thema der Legalisierung bestimmter Substanzen und weicher Drogen, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern und Krankheiten zu behandeln, existiert eine große Anzahl an Mythen –  und das nicht nur unter den Verbrauchern.

So diskutiert etwa die Politszene in Deutschland und ebenfalls die Politik der EU bereits seit langer Zeit über den legalen Verkauf von Produkten, die CBD enthalten. Doch wie sieht die europäische Gesetzgebung hinsichtlich des CBD aktuell eigentlich im Detail aus und was hat es mit dem ominösen Stoff aus der Hanfpflanze eigentlich auf sich? Der folgende Artikel erklärt es.

Auf Entdeckungsreise im Reich der Vulkane

Ecuador

Reist man vom nördlichen Andenhochland in den Süden, so gelangt man irgendwann nach Ecuador. Bereits beim Aussteigen aus dem Flugzeug merken Reisende die anderen Temperaturen, die in der Metropole der Küstenregion herrschen.

Rumänien als Reiseziel – Unsere besten Tipps

Festung Bran in Rumänien

Obwohl Rumänien selten auf der Liste von Reisenden steht, bietet dieses wunderschöne Land zahlreiche Landschaften, Örtlichkeiten und Sehenswürdigkeiten, die in jedem Fall eine Erwähnung verdienen. Deswegen stellen wir Ihnen heute Rumänien als Reiseziel vor.

 

Weihnachtsshopping in Lissabon

Viele Orte, zahlreiche Städte haben unzählige Möglichkeiten, einzukaufen. In der Weihnachtszeit ist das Shoppingerlebnis meist verbunden mit einem hohen Verkehrsaufkommen, hektischen Passanten und vollen Einkaufstempeln. Man muss es einfach mögen.

Spitzbergen – Die grüne Lunge Norwegens

Norwegen gehört bei den skandinavischen Ländern schon lange zu den beliebtesten Urlaubsregionen vieler Menschen. Fjorde, tiefe Gletscher, Wälder, weite Täler, quirlige kleine und große Städte und die große Gastfreundlichkeit der Menschen macht Norwegen zu einem Paradies für Urlauber. Ganz besonders die Region rund um den Polarkreis ist ein gern besuchter Ort. Insbesondere Spitzbergen liegt hier ganz vorne, wenn es darum geht einen wunderbaren Urlaub inmitten der unberührten Natur zu verbringen.

Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Urlaub in Deutschland ist auf den ersten Blick zwar kein klassischer „Traumurlaub“, jedoch hat es unzählige Facetten und bietet jedem Touristen einmalige und unvergessliche Eindrücke – besonders das schöne Nordrhein-Westfalen. Ganz gleich welche Interessen man auch haben mag, NRW bietet jedem ein Überangebot an Sehenswürdigkeiten und möglichen Aktivitäten. Um einen kleinen Überblick darüber zu bekommen was NRW zu bieten hat, sollen hier einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sowie Events und mögliche Aktivitäten genannt werden.

Urlaub am Mittelmeer

Eine der beliebtesten Ferienregion für deutsche Urlauber ist das Mittelmeer sowie die umgebenden Länder. Seit die ersten Menschen aus Deutschland in den fünfziger Jahren mit dem eigenen Auto über die Alpen an das sonnige Mittelmeer fahren konnten, entwickelte sich dieser bis heute ungebrochene Boom. Die an das Mittelmeer grenzenden Kulturen mit oftmals großer Geschichte aus den verschiedenen Ländern vermitteln den Besuchern, dass die Ursprünge der Kultur in Europa hier ihren Anfang nahmen. Die Sehenswürdigkeiten aus vielen Jahrhunderten von Israel, über Griechenland und auch die Mauren in Spanien oder die Römer haben große Zeugnisse ihrer Schaffenskraft hinterlassen.

Reiserücktrittsversicherung – Welche ist die Richtige?

Wer früh eine womöglich teure Reise bucht, sollte zur Absicherung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung überlegen. Bei teuren Reisen ist diese sowieso unbedingt zu empfehlen. Die Wahl der richtigen Police ist manchmal nicht einfach, aber notwendig ist dieser Vergleich doch. Neben dem Standardschutz decken manche Versicherer den einen oder anderen Sonderfall ab, der bei der Wahl der Versicherung beachtet werden sollte.

Reisen innerhalb der Türkei

Obschon die Reisemöglichkeiten im Landesinneren von einem hervorragend ausgebauten Straßennetz geprägt sind, gibt es auch hier noch die Möglichkeit, auf ganz ganz ursprüngliche Art Teile des weiten Landes zu erkunden. Ob die Option, sich innerhalb der Türkei fortzubewegen alle Geschmäcker trifft, bleibt jedem Urlauber selber überlassen, als kurzzeitiges Erlebnis ist ein Ausflug auf dem Esel jedoch ein lustiges Ereignis. Die moderne Alternative zum Esel bieten so genannte Dolmus. Das sind Sammeltaxen, die als Minibusse auf bestimmten Strecken verkehren und auch Fahrtrouten außerhalb der Hauptverkehrswege im Programm haben. Entweder an gekennzeichneten Haltestellen oder per Handzeichen nehmen Dolmus ihre Fahrgäste auf und lassen sie auf kurzen Bescheid an der gewünschten Stelle wieder aussteigen. Die Preise sind entsprechend günstig und auch lange Distanzen lassen sich so zum preiswerten Einheitspreis zurücklegen.

Golfurlaub Cervia – Mehr Urlaub für Golfer

Golf spielen ist längst kein elitärer Sport mehr. Auch Otto Normal Menschen zieht es am Wochenende längst auf die Golfplätze, um mit etwas Geschick einen kleinen Ball in ein Loch zu befördern. Neben den klassischen Golfplätzen gibt es mittlerweile auch immer mehr Golfhotels überall auf der Welt, die neben herrlichen Urlaubstagen auch erstklassige Golfanlangen für einen abenteuerreichen Golfurlaub anbieten. Die Angebote Clubanlagen auch von nicht Profis zu nutzen steigen kontinuierlich – besonders im Ausland. Ein sehr beliebtes, aber bisher noch recht geheimes Fleckchen ist Cervia an der Adriaküste Italien. Hier kann man einen herrlichen Golfurlaub Cervia erleben.

Günstiger Urlaub als Student: Diese Tipps helfen dir beim Sparen!

Als Student kennt man das Problem: Miete, Unterhaltskosten und Verträge – bei all den Kosten, die man mit einem Studium auf sich nimmt, hat man kaum noch Spielraum für außerplanmäßige Ausgaben in seiner Freizeit. Egal ob man sich das Studium finanzieren lässt, oder die Eltern um finanzielle Unterstützung bittet – am Ende des Monats bleibt oftmals kaum etwas übrig. Dann auch noch in den teuren Urlaub? Für viele Studierenden fast undenkbar. Wer allerdings auf folgende Tipps und Tricks achtet, kann beim Verreisen bares Geld sparen.

Außerhalb der Saison verreisen

Klar eignen sich die Sommermonate immer am besten, um Urlaub in fremden Ländern zu machen. Juni, Juli und August sind bei allen Reisenden besonders beliebt. Hier sind aber auch die Preise für diverse Urlaubsreisen am teuersten. Wer also nicht der Masse folgt, sondern sich außerhalb der Hauptsaison bewegt, kann beim Hotel vergleichen bares Geld sparen. Ende September sind beispielsweise meist noch Semesterferien, die Preise in Hotelanlagen rund um die Welt etwas günstiger und in den südlichen Ländern immer noch um die 30 Grad warm.

Lege dich also am besten nicht auf einen festen Reisezeitraum fest, sondern informiere dich im Vorfeld, zu welchen Monaten es an deinem gewünschten Reiseziel am günstigsten ist. Flexibel sein lohnt sich!

Wir wäre es mit Städtereisen?

Städtereisen sind aktuell beliebter als je zuvor. Muss es denn immer wirklich die weit entfernte Strandgegend sein? Wer einfach nur abschalten möchte, kann dies auch anhand eines Städtetrips, die meistens sehr günstig zu haben sind. Wenn du ein günstiges Hotel gefunden hast, bist du auch hier maximal flexibel. Städtetrips sind vor allem auch in der Nebensaison günstig und für unter 100€ zu organisieren. Empfehlenswerte Destinationen sind beispielsweise Prag, Rom, Berlin, Brüssel, London, Berlin oder Madrid.

Spartarife und Studentenrabatte nutzen

Gerade als Student hat man mit einem gültigen Studentenausweis viele Möglichkeiten zu sparen. Das gilt für Angebote der Deutschen Bahn ebenso wie für Flugreisen. Verschaffe dir vor deiner geplanten Reise also erstmal eine Übersicht über die aktuellen Studententarife von Bus & Bahn und Vergünstigungen bei diversen Fluganbietern. Im Ausland empfiehlt sich der internationale Studentenausweis „ISIC“, mit welchem du in über 110 Ländern der Welt Rabatte bei allen möglichen Events erhältst – egal ob Autovermietung, Museumsbesuch oder im Kino.

Beliebte Reiseziele für junge Leute nutzen

Die gängigsten Reiseziele für Schüler und Studenten sind meistens auch sehr preiswert. So sind Lloret de Mar und Calella in der katalonischen Gegend Spaniens, der Ballermann auf Mallorca, sowie der Goldstrand in Bulgarien und Zrce in Kroatien nicht nur partytechnisch auf einem hohen Level, sondern auch in Sachen billige Hotels und günstiges Bier ein Highlight bei vielen jungen Leuten. Kombiniert mit einem günstigen Flug oder einem billigen Interrail-Ticket, sind diese Orte für echte Schnäppchenjäger prädestiniert.

Entspannen im eigenen Land

Reisen im eigenen Land? Richtig gelesen. Deutschland bietet im Herzen von Mitteleuropa nicht nur viele Sehenswürdigkeiten und viele kulturelle und geschichtliche Höhepunkte, sondern auch in Sachen Landschaft und Natur viele interessante Urlaubsregionen. Vom bayrischen Wald bis hin zu den Nord- und Ostseeinseln, von der schwäbischen Alb bis hin zur mecklenburg-vorpommerischen Seenplatte. Egal ob Wanderwege, Freizeitparks, Burgen, Schlösser, Großstädte oder Wellnesshotels im Alpenvorland: Deutschland hat wirklich für jeden etwas zu bieten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine lange Reisezeit, oftmals günstige Übernachtungsmöglichkeiten und auch die Sprache wird nirgendwo eine Hürde sein! Wer sich also auf den gängigen Urlaubsportalen einfach mal in Deutschland umschaut wird erstaunt sein – garantiert!

Wer günstig verreisen möchte, muss oftmals gar nicht erst kompliziert um die Ecke denken! Als Student ist man weitestgehend flexibel und genießt – oft auch im Ausland – viele preiswerte Vorteile. Wer sich an den richtigen Stellen umschaut und auf die angesprochenen Dinge achtet, wird bei seinem nächsten Urlaub sicherlich einiges an Geld sparen können.