Ruhpolding: Die Perle der Bayrischen Bergwelt

Bayern gehört zu den beliebtesten Urlaubsgebieten Deutschlands. Gastfreundschaft und Tradition werden hier großgeschrieben und tatsächlich gelebt. Ein ganz besonderes Fleckchen Erde ist in Ruhpolding zu finden. Das kleine Örtchen in den Chiemgauer Alpen zieht sowohl Ruhesuchende als auch Aktivurlauber an. Das ist kaum verwunderlich, denn Ruhpolding hat mehr zu bieten, als nur die atemberaubende Kulisse für den Biathlon-Weltcup.

Ruhpolding: Intakte Natur mit urbayrischem Charme

Nur ein tiefer Atemzug, und Urlauber spüren sofort die gute Bergluft in Ruhpolding. Die Perle der Bayrischen Bergwelt lädt Gäste zum Entspannen, Erholen oder aktivem Urlaub ein. Umgeben von atemberaubenden Ausblicken auf die Gipfel des Chiemgau, von malerischen Almwiesen und umringt von kristallklaren Bergseen hat das Örtchen so viel zu bieten. Wer das Potential der Urlaubsregion voll ausschöpfen möchte, muss wohl ein zweites Mal anreisen. Denn rund um Ruhpolding wird es weder im Sommer noch im Winter langweilig.

Aktiv im Urlaub: in Ruhpolding kein Problem

Ruhpolding kennen viele aus den Medien, da es Austragungsort des jährlichen Biathlon-Weltcups ist. Abseits dieser sportlichen Höhepunkte genießen Winterurlauber perfekt gespurte Loipen, tolle Abfahrten oder Winterwanderungen. Eislaufen im Chiemgau oder Rodeln mit den Kindern steht bei vielen Besuchern auf dem Programm. Im Sommer locken abenteuerliche Gleitschirmflüge, Golfen und vor allem das Radfahren die Gäste. Die Radwege liegen allesamt zwischen 600 m und 1800 m über dem Meeresspiegel. Aber keine Sorge: örtliche Radverleihe bieten E-Bikes zum entspannten Radeln an. Geübte Mountainbiker freuen sich auf zahlreiche Singletrails. Und allein 240 km Wanderwege führen außerdem durch die Region, vorbei an Almen und Wasserfällen oder Kirchen und Kapellen. Viele Nordic-Walking Begeisterte schätzen die traumhaften Touren rund um Ruhpolding: Immer naturnah mit dem Blick in die beeindruckende Weite der Bayrischen Alpen, mit dem Rauschen der Bergbäche und Bäume im Ohr.

Für die kleinsten Gäste ideal

Ruhpolding, mit seinen vielen Wäldern, Bächen und Wiesen, eignet sich ideal für einen Familienurlaub. Allein die vielen Badeseen versprechen im Sommer Wasserspaß vom Feinsten. Die Kinder amüsieren sich beim Minigolf, fahren mit einer der zahlreichen Bergbahnen oder sogar mit einem Pferdeschlitten. Der Freizeitpark Ruhpolding lässt keine Langeweile aufkommen, und auch der Märchenwald steht bei den Kindern hoch im Kurs. Und während sich die Kleinen im Freizeitbad Vita Alpina austoben, können die Eltern das Wellness-Angebot des Bades nutzen. Und wem das nicht reicht: Ruhpolding ist verkehrsgünstig gelegen. Inzell, Salzburg oder München mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten sind mit dem Auto schnell zu erreichen.

Fazit: Natur pur, atemberaubende Landschaften und urbayrisches Flair sind in Ruhpolding zu finden. Sowohl Aktivurlauber als auch Ruhesuchende finden in dem kleinen Örtchen ihre Traumferien. Die vielen Sportangebote im Sommer wie auch Winter, sowie die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Insbesondere Familien sind in Ruhpolding herzlich willkommen.

Quellen: